3. Dezember 2005

219. Tagung der Gemeinsamen Apostelkonferenz des AJC

Die 219. Tagung der Gemeinsamen Apostelkonferenz des AJC brachte den Weg der gemeinsamen Kirche AJC/OAC betreffend im wesentlichen folgende Ergebnisse:
1) Apostel und Schwester Jacob wurden beauftragt an der Salbung des Apostels für Sambia in Lusaka teilzunehmen. Auf Grund der bestehenden Spannungen im AJC wurden die Reisekosten privat bezahlt.
2) Eine Auswertung ergab, dass viele Vorträge der Apostel über die OAC positiv aufgenommen wurden.
3) Die Aussprache über den Umgang der Apostel, aktiv und in Ruhe, miteinander ergab in Bezug auf den gemeinsamen Weg folgende Schwerpunkte. Die sehr große Uneinigkeit erschwert die Durchführung wichtiger getroffener Entscheidungen erheblich. Wie zum Beispiel die Einführung des Salböls und das fortführen des eingeschlagenen Weges der Einheit beider Kirchen.
4) Die Auflösung der Uneinigkeit sollte zielstrebig weiter verfolgt werden.

Keine Kommentare: