29. Juli 2010

Versuchte Änderung des Geschäftsführers

Mit der Rechnung des Notars vom 29.07.2010 wird I. Schulz darüber in Kenntnis gesetzt, dass U. Jacob und H.-G. Richter beim Amtsgericht Frankfurt (Oder) H.-G. Richter als neuen Geschäftsführer benennen wollen. Der angeführte Beschluss des Apostolats wird nicht übermittelt. I. Schulz weist mit Schreiben vom 31.07.2010 an U. Jacob/H.-G. Richter drauf hin, dass der Verein extern allein durch ihn als Geschäftsführer vertreten wird und übermittelt dem Amtsgericht seinen Einspruch mit Schreiben vom 11.08.2010.